Das erste Sinnbild
des Menschen

Angefangen von der Urform der Bildkunst vor ca. 50.000 Jahren bis zu der Erneuerung über die Moderne findet die Dokumentation im Erich Wilker Museum eine bisher nicht gekannte Anschaulichkeit zeitgeschichtlicher Bildkunst.

Die sichtbar gemachte formale Nähe der Urform zu der Moderne unserer Zeit ist erstaunlich und bleibt doch rätselhaft zugleich. So nahe sich die Werke in der Suche nach den Ursprüngen sinnbildlichter Bildkunst auch sind, so macht die Ausstellung eine neue Schnittstelle unseres Bewusstseins, von der meditativen zur wissenschaftlichen Abstraktion unserer Wirklichkeit, sichtbar.
 
 
Großes Tier mit Menschen
Rundkopfperiode, Tin Aboteka,
ca. 10.000 v.Chr.
Foto K.H.Striedter